Hauptmenü
Nachrichten
Infothek für Banker
Ausbildung zum Bankkaufmann
Karriere und Jobs in Banken
Gehalt Bank / Banktarif
Bewerbungstipps
Services
Anzeige:
Anzeige:
Anmeldung






Online
Aktuell 39 Gäste und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Thema: Bankfachwissen und Know-How

In diesem Thema sind folgende Beiträge:

<   123456789101112131415161718192021222324252627283848   >

16. Okt 2007   

15.10.2007 – Pressemitteilung 65/2007

Lamfalussy regelt europäische Finanzmärkte effektiv
Schackmann-Fallis: " Nationale Aufsichtsbehörden müssen gleichberechtigt zusammenarbeiten"

Berlin, 15. Oktober 2007




Das nach dem EU-Politiker Baron Alexandre Lamfalussy benannte "Lamfalussy-Verfahren" ist ein effektives Rechtssetzungsverfahren, das maßgeblich zur Integration der europäischen Finanzmärkte beiträgt. Dies ist das Ergebnis der sogenannten Interinstitutionellen Überwachungsgruppe (IIMG), die in den vergangenen zwei Jahren zur Aufgabe hatte, dieses europäische Regulierungssystem für Finanzdienstleistungen auf seine Effizienz hin zu überprüfen und eventuell auftretende

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'Nationale Aufsichtsbehörden müssen gleichberechtigt zusammenarbeiten'

11. Okt 2007   

ie Finanzierungssituation für die Unternehmen hat sich weiter
deutlich verbessert. Dies ist das zentrale Ergebnis einer
erneuten Unternehmensbefragung, die die KfW in Zusammenarbeit
mit 26 Wirtschaftsverbänden im ersten Quartal 2007 durchgeführt
hat. An der Umfrage haben rund 4.200 Unternehmen teilgenommen.
Nach wie vor durchwachsen ist aber die Finanzierungslage der
kleinen Unternehmen: Sie berichten erstmals über deutliche
Verbesserungen im Vergleich zum Vorjahr, klagen aber weiterhin
überdurchschnittlich oft über schlechtere
Finanzierungsbedingungen und erfahren häufiger
Kreditablehnungen. Außerdem konnten Sie seltener ihre
Eigenkapitalquote erhöhen.

Verfasst von  A.Schuetz

    

09. Okt 2007   

Düsseldorf, 10. Oktober 2007. „Mit der Einführung der Abgeltungssteuer und der Abschaffung der Spekulationsfrist wird sich der Markt für Anlagezertifikate bis 2009 grundlegend wandeln“, sagt Silke Müller, Produktentwicklerin bei der WGZ BANK. Einerseits werden Produkte mit einer Kapitalgarantie zukünftig attraktiver. Kapitalgarantierte Zertifikate unterliegen bislang dem persönlichen Grenzsteuersatz von bis zu 45 Prozent und werden nur noch mit der 25-prozentigen Abgeltungssteuer (zuzüglich Solidaritätszuschlag) belegt. Andererseits werden Produkte ohne Kapitalgarantie stärker von der Steuer belastet. Solche Produkte können derzeit nach Ablauf der Spekulationsfrist noch steuerfrei veräußert werden.

Zertifikatemarkt wird um 15 Prozent jährlich wachsen

Am Markt für Anlagezertifikate von derzeit rund 140 Milliarden Euro erreichen Garantie-Zertifikate heute einen Anteil von rund

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... ' Abgeltungssteuer bringt Umbruch im Zertifikatemarkt'

01. Okt 2007   

Die zur ERGO Versicherungsgruppe gehörende Victoria Lebensversicherung
bringt zum 1. Oktober eine mit ihrem Partner
HypoVereinsbank (HVB) entwickelte neuartige fondsgebundene
Rentenversicherung auf den Markt. "Erstmals haben
wir im Zuge unserer Kooperation zwischen ERGO und HVB ein
gemeinsames Produkt zunächst exklusiv für den Bankvertrieb
entwickelt. Mit der HVB AktivRente, die auch als HVB Aktiv-
Rente Riester angeboten wird, nehmen wir eine Vorreiterrolle
im Angebot von fondsgebundenen Produkten mit neuartigen
Garantien ein", sagt Hendrik Pelckmann, Leiter Vorsorge und
Vermögen im Privat- und Geschäftskundenbereich der Hypo-
Vereinsbank. Bereits ab einer monatlichen Mindestsparrate
von 25 Euro bietet die Bank somit eine attraktive Alternative zu
den durch die Abgeltungssteuer benachteiligten Fondssparplänen
an: Denn die 2009 anstehende uneingeschränkte Besteuerung
von Einkünften aus Kapitalvermögen, wie z.B. Zinsen,
Dividenden und Kursgewinne, wird sich deutlich negativ auf
die Anlegerrenditen auswirken. Rentenversicherungen sind
davon allerdings nicht betroffen, weil sie einer anderen Steuersystematik
unterliegen.
Die HVB AktivRente zeichnet sich durch einen neuen dynamischen
Umschichtungsmechanismus bei der Kapitalanlage aus.
Je nach Kapitalmarktentwicklung wird zwischen speziell aufge-

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'Rendite ohne Abgeltungssteuer: Victoria und HypoVereinsbank entwickeln neues Versicherungskonzept mit Fondsvariante'

27. Sep 2007   

Nach Einschätzung der Deutschen Postbank AG nehmen die Inflationsrisiken im Euroraum erstmals seit den neunziger Jahren wieder zu. Ursachen dafür sind hohe Rohstoffpreise, steigende Löhne und ein kräftiges Wachstum der Geldmenge. "Noch liegt Euroland mit 1,9 Prozent Teuerung im Jahresverlauf 2007 innerhalb des selbst gesteckten Zielkorridors", sagt Dr. Marco Bargel, Chefvolkswirt der Postbank. "Die Europäische Zentralbank wird aber die Zinszügel anziehen müssen, um die Inflation im Zaum zu halten. Dass die Verbraucherpreise in Deutschland im September von 1,9 Prozent im Vorjahr auf aktuell 2,5 Prozent gestiegen sind, ist ein deutliches Signal." Postbank Research rechnet damit, dass die Leitzinsen im Euroraum auf Jahressicht von 4,0 auf 4,5 Prozent ansteigen werden. Das wirkt zwar tendenziell dämpfend auf die Inflation, dürfte aber nicht verhindern, dass die Teuerungsrate im Jahr 2008 wieder die Zwei-Prozent-Marke überschreitet.

Seit den neunziger Jahren wirkt die

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'POSTBANK: INFLATIONSGEFAHR IM EURORAUM STEIGT'

<   123456789101112131415161718192021222324252627283848   >