Hauptmenü
Nachrichten
Infothek für Banker
Ausbildung zum Bankkaufmann
Karriere und Jobs in Banken
Gehalt Bank / Banktarif
Bewerbungstipps
Services
Anzeige:
Anzeige:
Anmeldung






Online
Aktuell 72 Gäste und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Thema: Personalien der Kreditwirtschaft

In diesem Thema sind folgende Beiträge:

<   123456789101112131415161718192021222324252627   >

30. Okt 2007   

München – Nach über 16 Jahren im Kapitalmarktgeschäft bei der BayernLB geht Hans Christoph Groscurth (65) als Head of Investor Relations zum 1. November 2007 altersbedingt in den Ruhestand. Seiner Ausbildung zum Bankkaufmann in Bremen folgten zahlreiche Auslandsstationen und langjährige Führungsaufgaben bei der Commerzbank AG, der Skandinaviska Enskilda Banken-Gruppe und der Bank in Liechtenstein, bevor Groscurth 1991 zur BayernLB wechselte.

Als Bankdirektor mit Generalvollmacht meisterte Groscurth in seiner Zeit bei der zweitgrößten deutschen Landesbank alle ihm übertragenen Herausforderungen mit großem persönlichen

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'Hans Christoph Groscurth tritt in den Ruhestand – Horst Bertram wird neuer Investor Relations-Chef'

23. Okt 2007   

Loukas Rizos (51), Vorstand Financial Markets der Deutschen Postbank AG, macht von seinem vertraglichen Recht Gebrauch und wird die Bank zum 30. Juni 2008 verlassen. Er übernimmt künftig eine verantwortungsvolle Aufgabe bei einem anderen Kreditinstitut.

Aufsichtsrat und Vorstand der Postbank bedauern diesen Schritt. Das Unternehmen wird bis zum genannten Termin einen geeigneten Nachfolger präsentieren.

Rizos ist seit dem Jahr 2000 bei der Postbank tätig. Er ist u.a. zuständig für die Bereiche Treasury, Handel und Konsortialgeschäft. Er verantwortet maßgeblich die Anlagepolitik der Postbank sowie als Verwaltungsratsvorsitzender die Geschäfte der Luxemburger Tochter.

Verfasst von  A.Schuetz

    

19. Okt 2007   

ohn Gammer (49) wird ab 1. November 2007 Head of Clearing Sales bei Eurex
Clearing AG, dem Clearinghaus der international führenden Terminbörse
Eurex. Er wird von London aus tätig sein und an Thomas Book,
Eurex-Vorstandsmitglied und verantwortlich für das Ressort Clearing,
berichten. Anfang 2007 erhielt Eurex Clearing AG von der britischen
Financial Services Authority (FSA) den Status eines Recognized Overseas
Clearing House (ROCH) und

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'John Gammer zum Head of Clearing Sales bei Eurex Clearing ernannt'

09. Okt 2007   

Beteiligungsgeschäft für den Mittelstand soll weiter ausgebaut werden
Für den weiteren Ausbau ihres Private Equity-Geschäfts im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz) hat die WestLB AG Sebastian von Ribbentrop (36) als Leiter für den Bereich Private Equity Deutschland gewonnen. Ein Schwerpunkt seiner Aufgaben wird sein, im wachsenden Mittelstandsgeschäft der Bank den Unternehmen maßgeschneiderte Eigenkapital- und Beteiligungslösungen anzubieten. Die WestLB setzt damit ihren erfolgreichen Weg als strategischer Partner des Mittelstandes konsequent weiter fort. „Der Ausblick für das regionale Geschäft ist sehr positiv, und die Pipeline ist gut gefüllt. Daher sehen wir mittelfristig große Chancen, unser lokales Engagement im Mittelstand auszubauen“, so Sebastian von Ribbentrop.
Dipl.-Kaufmann Sebastian von Ribbentrop ist seit dem 1. Oktober bei der WestLB. Zuvor war er unter anderem bei Steadfast Capital GmbH in Frankfurt als Investment Principle und bei J. Henry Schroder & Co. Ltd. in London im M&A-Bereich tätig. Er verfügt damit über langjährige Erfahrungen als aktiver Unternehmensinvestor im nationalen und internationalen Beteiligungsgeschäft.

Verfasst von  A.Schuetz

    

26. Sep 2007   

Der Verwaltungsrat und die Trägerversammlung der Helaba Landesbank Hessen-Thüringen haben heute Gerrit Raupach (47) zum Mitglied des Vorstandes der Helaba berufen. Er wird zum 1. Oktober 2007 Nachfolger von Ralf Bedranowsky und damit zuständig für das Transaktionsgeschäft (Cash Management, Handelsabwicklung/Depotservice) sowie für die Marktfolge Kredit. Gemeinsam mit Dr. Ulrich Pähler leitet Raupach aktuell den Geschäftsbereich Corporate Finance und hat die operative Zuständigkeit für die Geschäftsfelder Leverage Finance, ABS, Syndizierung, Firmenkredite und kommerzielle Beteiligungen. Raupach kam 2006 von der Sachsen LB zur Helaba. Dort war er verantwortlich für das Kreditgeschäft, das Spezialfinanzierungsgeschäft sowie die Publikumsfonds der Bank. Davor arbeitete der Diplom-Kaufmann, der über besondere Expertise und Erfahrung u.a. in der Marktfolge, der Unternehmensberatung für den Mittelstand, im M&A-Geschäft sowie im IPO-Geschäft verfügt, in leitenden Funktionen für die Commerzbank, Metzler und die Deutsche Bank. Der sportbegeisterte Raupach, der sein Studium u.a. als Eishockey- und Tennistrainer finanzierte, ist verheiratet und hat vier Kinder.

Verfasst von  A.Schuetz

    

<   123456789101112131415161718192021222324252627   >