Hauptmenü
Nachrichten
Infothek für Banker
Ausbildung zum Bankkaufmann
Karriere und Jobs in Banken
Gehalt Bank / Banktarif
Bewerbungstipps
Services
Anzeige:
Anzeige:
Anmeldung






Online
Aktuell 62 Gäste und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Thema: Personalien der Kreditwirtschaft

In diesem Thema sind folgende Beiträge:

<   123456789101112131415161718192021222324252627   >

04. Jun 2008   

Stefan Ermisch wird auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand der Hypo-
Vereinsbank sowie aus dem Executive Committee der Division UniCredit
Markets & Investment Banking ausscheiden und das Unternehmen zum
30. Juni 2008 verlassen, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen.
Ronald Seilheimer wird weiterhin für die Investment Banking-
Aktivitäten im Vorstand der HypoVereinsbank verantwortlich zeichnen.
Der Sprecher des Vorstands der HypoVereinsbank, Dr. Wolfgang
Sprißler, sagte dazu: "Ich bedaure den Entschluss von Stefan Ermisch,
die HypoVereinsbank und die UniCredit Gruppe zu verlassen. Er hat als
Chief Operating Officer dem Bereich Investment Banking wichtige Impulse
gegeben und bei der Implementierung des Kompetenzzentrums Investment
Banking in der HypoVereinsbank eine tragende Rolle gespielt."
Stefan Ermisch hat dem Vorstand der HypoVereinsbank seit März 2007
angehört. Seit April 2006 war er Chief Operating Officer der Division
UniCredit Markets & Investment Banking und Mitglied des Executive
Committee der Division. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit war unter
anderem die Integration der Investment Banking-Aktivitäten der UniCredit
Gruppe in die HypoVereinsbank. Von Januar 2004 bis März 2006 war er
als Chief Financial Officer im Vorstand der Bank Austria Creditanstalt
tätig. Zuvor leitete er seit 2003 in der HypoVereinsbank die Bereiche
Konzernstrategie und Entwicklung. Zwischen 1998 und 2003 war er für
den Bereich Investor Relations der HVB Gruppe verantwortlich.

Verfasst von  A.Schuetz

    

04. Jun 2008   

München - Stefan Ermisch (42) wird ab 1. Juli 2008 dem Vorstand der BayernLB angehören. Er übernimmt dort in Personalunion die Funktionen des Chief Financial Officers (CFO) wie auch des Chief Operating Officers (COO). Ermisch war bisher COO der globalen Investment Banking Division der UniCredit Gruppe in Mailand und in seiner Zusatzfunktion als Vorstandsmitglied der HVB in München verantwortlich für den Integrationsprozess des weltweiten IB Geschäfts. Die CFO-Funktion der BayernLB verantwortete bislang Dr. Michael Kemmer, der zum 1. März 2008 den Vorstandsvorsitz übernommen hatte. Die COO-Funktion war auf mehrere Vorstandsmitglieder verteilt. Die Bestellung war bereits in der jüngsten Verwaltungsratssitzung der BayernLB erfolgt. Heute hat der Aufsichtsrat der HVB der Vertragsauflösung von Stefan Ermisch zugestimmt.

Nach Tätigkeiten als Investmentanalyst, zuletzt als Chefanalyst

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'BayernLB: Stefan Ermisch als CFO und COO neu in den Vorstand'

07. Mai 2008   

Der Aufsichtsrat der Deutschen Postbank AG hat Horst Küpker mit Wirkung zum 1. Juli 2008 zum Mitglied des Vorstands der Deutschen Postbank AG ernannt. Er übernimmt zu diesem Zeitpunkt das Ressort Financial Markets von Loukas Rizos, der die Bank bekanntlich verlassen wird. Aufsichtsrat und Vorstand dankten Rizos ausdrücklich für seine erfolgreiche Tätigkeit bei der Postbank.

Horst Küpker verantwortet das Treasury der Postbank. Seit 2004 ist er mit sehr großem Geschick als Bereichsleiter für die Postbank tätig. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre und dem Abschluss als Diplom-Kaufmann (FH) hat Küpker sein Geschäft in verschiedenen Funktionen von der Pike auf gelernt. Nach Stationen bei einem Broker in Hamburg und der Norddeutschen Hypotheken- und Wechselbank AG, Hamburg, wechselte er 1997 als Bereichsleiter Treasury zur Stadtsparkasse Dresden. Zwischen 2000 und 2004 war er als Generalbevollmächtigter für das Treasury/Asset Liability Management der Dexia Hypothekenbank AG, Berlin verantwortlich. Küpker wurde 1961 in Vechta geboren. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Verfasst von  A.Schuetz

    

21. Apr 2008   

Berlin – Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, hat am 17. April 2008 in Berlin die Herren Dr. Michael Kemmer (Vorstandsvorsitzender der BayernLB), Heinz Hilgert (designierter Vorstandsvorsitzender der WestLB AG) und Stefan Weber (Vorstandsvorsitzender der Sächsischen Aufbaubank) in den Verbandsvorstand gewählt. Die Amtsperiode der neuen Vorstandsmitglieder dauert, die diejenige des übrigen Vorstandes, bis Herbst 2010.

Dr. Kemmer übernimmt im VÖB-Vorstand das Amt von Werner Schmidt der am 29. Februar 2008 aus der BayernLB und damit auch aus dem VÖB-Vorstand ausgeschieden war. Heinz Hilgert tritt am 1. Mai 2008 in den VÖB-Vorstand ein und ersetzt dort Alexander Stuhlmann, der am 30. April 2008 in den Ruhestand wechselt. Neu im VÖB-Vorstand ist die durch ihren Vorstandsvorsitzenden, Stefan Weber, vertretende Sächsische Aufbaubank. Damit ist auch nach dem Erwerb der Sachsen Bank durch die Landesbank Baden-Württemberg eine Bank aus den östlichen Bundesländern im VÖB-Vorstand vertreten.

Der bis Herbst 2010 amtierende VÖB-Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'Nachbesetzungen im VÖB-Vorstand'

10. Apr 2008   

Der Aufsichtsrat der HypoVereinsbank hat auf seiner heutigen
Sitzung Dr. Theodor Weimer (48) zum Nachfolger von Dr. Wolfgang
Sprißler (62), Sprecher des Vorstands der HypoVereinsbank,
nominiert. Weimer, der derzeit als Leiter Investment Banking
in der Division Markets & Investment Banking sowohl der
HypoVereinsbank als auch der UniCredit-Gruppe die weltweiten
M&A-, Capital Markets- und Finanzierungs-Aktivitäten der Division
verantwortet, wird mit sofortiger Wirkung zum Generalbevollmächtigten
der HypoVereinsbank mit Zuständigkeiten für die Divisionen
Markets & Investment Banking und Firmenkunden ernannt.
Der Sprecher des Vorstands der HypoVereinsbank, Dr. Wolfgang
Sprißler, sagte über seinen designierten Nachfolger: „Theodor
Weimer verfügt aufgrund seiner umfangreichen Erfahrung sowohl
im Beratungs- als auch im operativen Bankgeschäft über ideale
Voraussetzungen, um die HypoVereinsbank auf dem eingeschlagenen
Wachstumskurs nachhaltig weiter voranzubringen. Theodor
Weimer hat sich innerhalb kurzer Zeit in der HypoVereinsbank
großen Respekt und eine hohe interne Akzeptanz erarbeitet. Ich
freue mich auf die enge Zusammenarbeit mit ihm in den kommenden
Monaten.“
Alessandro Profumo, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Hypo-
Vereinsbank und CEO der UniCredit-Gruppe, ergänzte: „Mit

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'HypoVereinsbank nominiert Theodor Weimer zum Nachfolger von Vorstandssprecher Wolfgang Sprißler und beschließt die Weiterentwicklung der Führungsstruktur des Vorstands'

<   123456789101112131415161718192021222324252627   >