Hauptmenü
Nachrichten
Infothek für Banker
Ausbildung zum Bankkaufmann
Karriere und Jobs in Banken
Gehalt Bank / Banktarif
Bewerbungstipps
Services
Anzeige:
Anzeige:
Anmeldung






Online
Aktuell 64 Gäste und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Thema: Wirtschaft, Arbeit und Konjunktur

In diesem Thema sind folgende Beiträge:

<   1234567891011121314151617181920212223242526273747   >

11. Sep 2007   

Das KfW-ifo-Mittelstandsbarometer zeigt das Geschäftsklima
kleiner und mittlerer Unternehmen an. Damit dient es der
zeitnahen Analyse der Konjunkturlage in einem zentralen Segment
der deutschen Wirtschaft.

Schleichende Stimmungseintrübung setzt sich fort.
Geschäftsklima aber weiter klar über dem historischen
Durchschnitt.

Die seit einigen Monaten zu

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'KfW-ifo-Mittelstandsbarometer August 2007'

09. Sep 2007   

Das DIW-Konjunkturbarometer zeigt für das laufende dritte Quartal - wie schon im Vormonat - einen Zuwachs des saison- und kalenderbereinigten Bruttoinlandsproduktes von 0,4 % gegenüber dem Vorquartal an. Damit bestätigt sich die Einschätzung, dass sich die wirtschaftliche Expansion in gemäßigtem Tempo fortsetzt. Derzeit ist nicht damit zu rechnen, dass sich die Verspannungen auf den Interbankengeldmärkten spürbar auf die Realwirtschaft niederschlagen. Insbesondere sind bislang keine Störungen der Kreditvergabe an den heimischen Nichtbankensektor erkennbar. Risiken bestehen allerdings für den Fall, dass die Krise in einigen Segmenten des Hypotheken- und Immobilienmarktes der Vereinigten Staaten die dortige private Konsumnachfrage schwächt und ein möglicher Abschwung der US-Wirtschaft den Rest der Welt in Mitleidenschaft zieht, wovon dann auch die deutsche Exportwirtschaft betroffen wäre.



Das Produzierende Gewerbe (ohne Bauwirtschaft)

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'DIW-Konjunkturbarometer: Gemäßigte Expansion bestätigt sich'

03. Sep 2007   

Die KfW prognostiziert vierteljährlich das Wachstum des
preisbereinigten Bruttoinlandsprodukts und seit November 2005
auch der Unternehmensinvestitionen in Deutschland.

Die Ergebnisse des KfW-Investbarometers werden seit November
2005 exklusiv in der Financial Times Deutschland
erstveröffentlicht.

Nur moderates Wirtschaftswachstum im zweiten Quartal,
Unternehmensinvestitionen legen weiter stabil zu.

Nach dem überraschend kräftigen Jahresauftaktquartal hat sich
die Wachstumsrate des

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'KfW-Investbarometer August 2007'

28. Aug 2007   

Kreditvergabe schwächelt weiter.

Wie erwartet hat die Dynamik im Unternehmenskreditgeschäft im 2.
Quartal wie schon im Quartal zuvor etwas nachgelassen. Die
Zuwachsrate des geschätzten Kreditneugeschäfts mit inländischen
Unternehmen und Selbstständigen lag bei knapp 3 % (gleitendes
Mittel der letzten vier Quartale). In den kommenden Monaten
sehen wir dennoch Potenzial für wieder stärkeres Wachstum. Dabei
dürften die aktuellen Finanzmarktturbulenzen nur geringe
unmittelbare Auswirkungen auf das Unternehmenskreditgeschäft
haben.
Im 3. Quartal 2007 erwarten wir einen Zuwachs im geschätzten
gewerblichen Kreditneugeschäft von etwa 2 bis 4 Prozent
(gleitendes Jahresmittel).

Verfasst von  A.Schuetz

    

26. Aug 2007   

Die US-Hypothekenkrise ist nach Einschätzung der Deutschen Postbank AG keine Gefahr für den Aufschwung in Deutschland. Das immer wieder beschworene Risiko einer Kreditklemme, die die Investitionstätigkeit der Unternehmen zum Erliegen bringen könnte, halten die Volkswirte der Bonner Bank für minimal. Dr. Marco Bargel, Chefvolkswirt der Postbank: "Selbst bei einer Verteuerung von Bankkrediten hätten viele Unternehmen aktuell kaum Probleme, ihre Investitionen zu finanzieren. Angesichts der bis zuletzt sehr guten Ertragslage stehen zur Deckung des Finanzierungsbedarfs in hohem Ausmaß eigene Mittel zur Verfügung." Gemessen am operativen Cash-Flow verfügten die großen DAX-Unternehmen in den letzten Jahren über mehr Mittel als sie für Investitionszwecke benötigten. Diese Mittel stehen jetzt für Investitionen zur Verfügung. Hinzu kommt, dass nach Einschätzung von Postbank Research eine Anpassung der Kreditzinsen für die Volkswirtschaft unschädlich ist, wenn die im Zinssatz enthaltene

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'US-HYPOTHEKENKRISE KEINE GEFAHR FÜR DEN AUFSCHWUNG'

<   1234567891011121314151617181920212223242526273747   >