Hauptmenü
Nachrichten
Infothek für Banker
Ausbildung zum Bankkaufmann
Karriere und Jobs in Banken
Gehalt Bank / Banktarif
Bewerbungstipps
Services
Anzeige:
Anzeige:
Anmeldung






Online
Aktuell 57 Gäste und 0 registrierte Benutzer online.

Anmeldung

Thema: Aktuelle Nachrichten für Bankkaufleute

In diesem Thema sind folgende Beiträge:

<   111213141516171727374757677787980818283848586878889909192939495105115   >

25. Okt 2006   

Entry Standard hat sich als alternativer Kapitalmarktzugang für kleine und
mittlere Unternehmen etabliert

Der Entry Standard hat sich ein Jahr nach dem Start als alternatives
Segment für kleine und mittlere Unternehmen mit niedrigen
Eintrittsanforderungen etabliert. „Die 66 notierten Unternehmen, die hohe
Liquidität und die steigende Zahl von begleitenden Banken, sprechen für die
hohe Akzeptanz bei Emittenten, Intermediären und Investoren und spiegeln
die positive Resonanz auf das Marktsegment wider“, sagte Rainer Riess,
Managing Director Stock Market Business Development.

Die Unternehmen kommen aus dem Technologiesektor und aus klassischen
Bereichen. Der Schwerpunkt liegt auf den Branchen Immobilien, Software
sowie Finanzdienstleistungen. Die gesamte Marktkapitalisierung der
Unternehmen beträgt rund 4,8 Mrd. ¤. Die einzelnen Unternehmenswerte liegen
i.d.R. um

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'Deutsche Börse zieht positive Bilanz nach einem Jahr Entry Standard'

24. Okt 2006   

Europäische Börse für strukturierte Produkte startet am 1. Januar 2007

Gemeinsame Medienmitteilung von SWX Group und Deutscher Börse


SWX Group und Deutsche Börse AG führen ihren Handel mit strukturierten
Produkten per 1. Januar 2007 in der gemeinsamen Tochtergesellschaft Alex
zusammen. Alex hat sich zum Ziel gesetzt, Europas führende Börse in diesem
Marktsegment zu werden.

Den Vertrag zur Gründung und dem Betrieb einer gemeinsamen
Börsenorganisation haben die Partner am 23. Oktober 2006 unterzeichnet. Mit
dieser Kooperation weiten die SWX Group und Deutsche Börse AG ihre
bestehende und sehr

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'SWX Group und Deutsche Börse gründen Börse „Alex“'

23. Okt 2006   

Die Deutsche Postbank AG will ihr Geschäft mit der Finanzierung
gewerblicher Immobilien weiter ausbauen und dabei insbesondere auf den
internationalen Märkten stärker wachsen. Dies unterstreicht Stefan Jütte,
Vorstand Kredit des Bonner Finanzinstituts, anlässlich der internationalen
Immobilienmesse "Expo Real" in München. "Zu den Märkten außerhalb
Deutschlands haben wir einen doppelten Zugang: einmal folgen wir unseren
Firmenkunden bei ihren Geschäften ins Ausland und betreuen sie dort beim
Immobilienerwerb. So erschließen wir uns sukzessive Märkte in Osteuropa und
sondieren neue Geschäftsmöglichkeiten, zum Beispiel in der Türkei. Zum
anderen verfügen wir mit der London Branch und unserer Tochter PB Capital
in New York über erfolgreiche Stützpunkte in den wichtigen
Immobilienmärkten Großbritannien und Nordamerika."

Schon heute liegt ein Schwerpunkt

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'POSTBANK BAUT INTERNATIONALE IMMOBILIENFINANZIERUNG AUS'

23. Okt 2006   

Die BA-CA Real Invest wird um den Jahreswechsel ein Paket aus sieben
Büroimmobilien in Prag und Warschau verkaufen. Die Objekte stammen dabei
teils aus Geschlossenen Immobilienfonds teils aus dem eigenen Bestand. Mit
diesem Schritt nutzt die BA-CA Real Invest den aktuellen Nachfrage-Hype
internationaler Investoren nach Immobilien in Zentral- und Osteuropa (CEE).
"Die Immobilienrenditen in CEE gleichen sich zusehends den west-europäischen
Niveaus an. Die Wahl des richtigen Zeitpunkts ist ausschlaggebend für
überdurchschnittliche Verkaufspreise", sagt Karl Derfler, Geschäftsführer
der BA-CA Real Invest. Das laufende Bieterverfahren wird vom renommierten
Immobilienconsulter CB Richard Ellis durchgeführt. Die Fondsanleger haben
zuvor dem Verkaufsprozess zugestimmt.

Die Städte Prag und Warschau zählen zu den am rasantesten wachsenden

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'BA-CA Real Invest vor Portfolioverkauf in Prag und Warschau'

23. Okt 2006   

München – Der Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands, VÖB, stellt auf der Immobilienmesse EXPO REAL die „VÖB-ImmobilienAnalyse“, ein internetbasiertes Portal zur Beurteilung des Chance-Risiko-Profils von Immobilien vor. Bei der Entwicklung des neuen Analysetools wurde ein besonderes Augenmerk auf die steigenden Anforderungen an die Sachver-ständigen der Banken im Hinblick auf Vergleichbarkeit, Auswertung und Weiterverarbeitung von Wertgutachten gelegt.

Verfasst von  A.Schuetz

    weiterlesen... 'EXPO REAL: VÖB-ImmobilienAnalyse bewertet Immobilien'

<   111213141516171727374757677787980818283848586878889909192939495105115   >